Gefördert durch...

Logo_Stadtteilprojekt 200

 

EU Logo

 

LOGO Ministerium neu 2010

 
Familiennetzwerk  

Logo Familiennetzwerk
Projekt "Tageseinrichtungen für Kinder als Familiennetzwerk"

Das träger- und fachübergreifende Projekt "Tageseinrichtungen für Kinder als Familiennetzwerk" entwickelt Bildungsangebote für Familien mit Kindern von null bis sechs Jahren. In enger Zusammenarbeit mit den Kindertageseinrichtungen in den Stadtteilen Süd und Grullbad entstehen Angebote für Familien in ihrem gewohnten Umfeld. Daraus können sich Erziehungspartnerschaften zwischen Eltern und Fachkräften und nachbarschaftliche Netzwerke zur Unterstützung von Familien entwickeln.

Das Projekt gehört zum Stadtteilprojekt Süd/Grullbad der Stadt Recklinghausen, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie (Teilprojekt von "Soziale Stadt NRW") und ist bereits seit 2005 mit seinen Angeboten fest etabliert. Seit 2009, der zweiten Projektphase, wird das Projekt in Kooperation mit dem SkF fortgesetzt.

Beispiele der Zusammenarbeit und Angebote in den Einrichtungen:

  • Bildungsangebote für Eltern mit Kindern im Alter von null bis sechs Jahren
  • "FuN" ("Familie und Nachbarschaft")
  • "PEKiP" ("Prager-Eltern-Kind-Programm") - Bildungsangebot für Eltern mit ihrem Kind im 1. Lebensjahr
  • Krabbelgruppen
  • Sprachkurse für Eltern
  • Vorschulerziehung
  • Babysitterqualifizierung
  • Aufsuchende Erziehungsberatung
  • Kunst mit Kindern
  • Gesunde Ernährung
  • "Bärenstark" - Präventive Erziehungberatung 
  • Eltern-Kind-Kurberatung

Beteiligte Einrichtungen:

  • Städtische TEK (Tageseinrichtung für Kinder) "Dschungelburg"
  • Städtische TEK Ruhrstraße
  • Städtisches FZ (Familienzentrum) "Alle unter einem Dach"
  • Katholischer Kindergarten St. Joseph
  • Katholisches FZ St. Marien
  • Katholisches FZ Heilig Kreuz
  • Evanglischer Lutherkindergarten
  • AWO Kindertagesstätte "Uferfrösche"